Veganbox

Meine erste Veganbox

Heute stelle ich euch eine etwas neuere Box der großen Abo-Boxen-Welt vor – die Veganbox. Das Thema „vegan“ spielt immer mehr und mehr eine Rolle und wird auch immer mehr damit konfrontiert. Ich selber bin keine echte Veganerin oder geschweige Vegetarierin, jedoch habe ich einige „normale“ Lebensmittel in meinem Alltag

gegen „vegane“ Lebensmittel ausgetauscht, mit dem Hintergrund, dass sie mir gut tun und besser für meinen Körper und Wohlbefinden sind. Das sehe ich und spüre ich.

Umso interessanter fand ich es als ich von der Veganbox gehört habe und  dachte mir das ich sie unbedingt einmal ausprobieren möchte. Wir wissen das Bio Produkte, oder generell Produkte aus dem Reformhaus oder Bioladen teurer sind, dazu zählen auch jegliche vegane und vegetarische Produkte. So war ich noch gespannter wie und ob sich die Veganbox preislich und auch inhaltlich durchschlagen wird. So habe ich mir die Veganbox von meiner Mama schenken lassen :)

Ich war ganz gespannt als sie ankam und das ist sie, meine Veganbox:Veganbox Veganbox VeganboxSchön und sicher in Stroh verpackt habe ich alle Lebensmittel heil auspacken können. Und wie ihr sehen könnt ist einfach alles dabei, von Tee, Knabberzeug, Tofuprodukte, Schokolade und mehr. aber das zeige ich euch gleich alles.

Diese Veganbox ist keine richtige Abobox, sondern eine einzelne Geschenkbox die man einmalig bestellen kann. Also perfekt zum verschenken oder auch wenn man sich selber etwas gönnen möchte. Die normale Abobox gibt es in zwei Größen, hier variiert dann nur die Menge der Produkte. Jedoch kommt diese für mich nicht in Frage, da die Produkte sich aus Lebensmitteln und kosmetischen Produkten zusammen stellt und das geht mir dann persönlich doch etwas zu weit, so vegan bin ich eben nicht. Aber ich finde es toll das es eben beide Möglichkeiten gibt.

Die Geschenkbox beinhaltet 8-12 vegane Lebensmittel und kostet 20€ zzgl. 4€ Versand. Ich finde der Versand hätte nicht noch extra sein müssen, das treibt den Preis ziemlich in die Höhe. Nun schauen wir mal ob der Preis gerechtfertigt ist. Die Produkte finde  ich ja alle klasse, es ist nichts dabei das ich nicht mag oder mit dem ich nichts anfangen kann.VeganboxTROPICAI – Coconut Chips „Hot Chili“ (Herstellerpreis: 3,45 €)
Kokosnusschips, raffiniert geröstet mit feurigem Chilli – zum Knuspern und Genießen.
– frei von Konservierungsstoffen
– frei von Geschmacksverstärkern
– mit Kokosblütenzucker geröstet
– glutenfrei

VeganboxProvamel – Bio Soya Sahne (Preis: ca. 1,09€)
Biologische Soja Alternative zu Sahne.

VeganboxArtigiana Genovese – Pesto Vegano con Tofu Biologico (Preis: 5,25€)
Veganes Bio Pesto passend zu Nudeln, Gemüse, Kartoffeln und Bruschetta.

VeganboxCupper – Natural, Fair & Delicious – Darjeeling Tee (Preis: 2,79€)
20 Aufgussbeutel organischer Darjeeling Tee aus Großbritannien

VeganboxSommer – Pane Picco – Knabbergebäck (Preis: 2,29€)
Asia Schwarzer Sesam, veganes Knabbergebäck aus Dinkel, gerste, Hirse von Demeter

VeganboxVitam – Scrambled Tofu – Vegane Bio Würzmischung (Preis: ca. 1,20€)
Veganes Rührei aus Tofu.
Eine Dose mit 200g kostet 6,99€, hier sind zwei Tüten mit jeweils 17g. Wenn man sich das ausrechnet kostet eine Tüte gerade mal 0,60€.

VeganboxLandgarten – Himbeeren in Zartbitter Schokolade (Preis: ca. 1,99€)
Bio Himbeeren umgeben von veganer Zartbitterschokolade
– Bio und Fairtrade
– ohne Gentechnik
– Glutenfrei

VeganboxNaturata – Spécial Ganze Mandel – Schokolade (Preis: ca. 2,99€)
– laktosefrei
– vegan

VeganboxnatVia – Süßstoff (Preis: ca. 2,99€)
Süßstoff der aus 100% Natürlichen Bezugsquellen hergestellt wird
Hier sind 4 Probepäckchen enthalten, auf der Verpackung selber ist angegeben das es sich um ein unverkäufliches Muster handelt

Wenn man nun alle Produkte zusammen zählt so hat die Veganbox einen Wert von ca. 21€ und beinhaltete 7 Produkte in Originalgröße, den Süßstoff der als Muster gekennzeichnet wurde und wenn man die Tofu Tütchen nimmt, bei denen man nicht genau weis ob es Probepackungen sind kann ich im Großen und Ganzen sagen, dass es etwas schade ist und nicht ganz gerechtfertigt ist. Wie gesagt finde ich die Produkte alle sehr spannend, jedoch könnte ich mit dem Geld auch selber in den nächsten Bioladen gehen und mir alles selber kaufen. So spare ich den Versand und kann für die 4€ mir lieber Produkte kaufen.

 

Leave a Comment