senseo

Neue Milchschaumvarianten von Senseo

Produkt: Senseo Café Latte und Senseo Cappuccino
Getestet für: gofeminin
www.gofeminin.de

Letzte Woche erreichte auch mich ein neues Testpaket von gofeminin. 500 Testerinnen können nun die zwei neuen Milchschaumspezialitäten von Senseo testen und ich bin dabei. Ich liebe Kaffee, Kaffee jeder Art, das wissen alle in meinem Umfeld. Am Liebsten trinke ich Kaffee mit Milch, Kaffee mit Schaum – viel Schaum :) Mein Tag fängt mit Kaffee an und hört mit Kaffee auf (koffeinfrei) 😉


Deswegen freue ich mich euch heute diese zwei Sorten vorzustellen.senseo cafe latteWie ihr seht besitze ich unter anderem auch eine Senseo Kaffeemaschine, daher kenne ich Senseo Kaffee jeder Art ziemlich gut, auch schon Cappuccino habe ich vor Jahren einmal probiert, es gibt allerdings ein paar Veränderungen zu diesen zwei Neuheiten, dazu aber später. Zu allererst stelle ich euch Senseo Café Latte vor.senseo cafe latteCafé Latte ist ganz einfach ein Milchkaffee. Wie ihr hier sehen könnt hat Senseo seit einer geraumer Zeit ein neues Erscheinungsbild, sowohl das Logo als auch die Verpackungen haben sich verändert. Meiner Meinung nach eine tolle Veränderung, das Ganze bekommt so noch viel mehr Charme und spricht mich persönlich auch sehr an. In der Verpackung befinden sich 8 Kaffee Pads, ein bisschen wenig, könnten ruhig mehr drin sein :) Allerdings sind es 8 mal 2 in 1 Kombipads, dass heißt ein Pad enthält feinsten Röstkaffee und eine Milchschaumkomposition, das macht das Pad gleich doppelt so dick und dadurch passen weniger in die Verpackung. Eine Veränderung gab es auch an dem Kaffee Pad selber, das ist mir allerdings erst aufgefallen als ich das Pad in die Kaffeemaschine eingelegt habe, denn auf einmal passte es perfekt in die Form und man musste nicht noch nachhelfen, so war das bei den bisherigen 2 in 2 Kaffeepads. Das liegt daran das nun in dem Pad selber sich ein Kunststoffgitter befindet mit ganz vielen Kammern in dem sich dann der Inhalt befindet. Das seht ihr hier auf dem Bild sehr gut.Senseo(dies ist ein gereinigtes Pad, ohne Inhalt).
So nun kommen wir aber mal zum Kaffee 😉 Man lege das Pad in die Kaffeemaschine, wie man auf dem Bild gut erkennen kann liegt das Pad perfekt im Padhalter (wichtig! Padhalter für zwei Pads benutzen) und verschließe den Deckel.senseoNachdem sich die Kaffeemaschine aufgewärmt hat und nicht mehr blinkt, drückt man auf die Taste für eine Tasse Kaffee.senseoAuf dem Bild kann man schon sehr gut erkennen das der Kaffee schön hell ist und nicht schwarz/dunkel, das liegt am Milchpulver.senseo cafe latteEin cremiger Milchschaum ist dann das Ergebnis.
Nun meine Meinung zum Senseo Café Latte:senseosenseoGeschmacklich finde ich den Café Latte etwas schwach, ich war zwar bei meiner ersten Tasse sehr zufrieden kann aber nach ein paar mehr Tasses sagen das ich ihn im Aroma zu schwach finde, er könnte wirklich einen Tick stärker sein. Mir kommt es auch so vor als wäre der Inhalt schon leicht gesüßt, leider finde ich dazu keine Hinweise. Normalerweise trinke ich meinen Kaffee sehr süß, doch hier hätte wenig oder kein Zucker ausgereicht. Aber alles in Allem ist Senseo das Produkt gelungen und ich kann mir vorstellen hin und wieder auch meine Packung hiervon zu kaufen.

Kommen wir zum nächsten Kaffee von Senseo – Cappuccino :)senseo cappuccino Wie in der Beschreibung zu Café Latte trifft hier alles zu was das Design, die Verpackung, den Inhalt und das Pad anbelangt. Nur der Geschmack ist anders! Auch hier sagt Senseo: noch cremiger und verführerischer! Ich muss allerdings sagen das ich den Cappuccino voller im Aroma finde, ein sehr angenehmes Aroma, sehr lecker und auch hier denke ich wurde etwas gesüßt. Vielleicht kann man mich aufklären wenn das jemand von euch weis :)senseo cappuccinoIch trinke meinen Cappuccino auch noch mit etwas Kakaopulver obenauf, das macht den Cappuccino dann noch mal süßer. Ich würde euch also empfehlen wenn ihr den Kaffee das erste mal probiert zu allererst einen Schluck zu nehmen um zu sehen ob man noch nachsüßen muss :)senseo cappuccinoMüsste ich mich entscheiden würde ich …hm … den Cappuccino wählen, war mir dann doch etwas leckerer und passt zu jeder Tageszeit. Sogar abends könnte ich mir vorstellen noch einen zu trinken 😉

Nun viel Spaß beim probieren  und genießen 😉

Trackbacks for this post

  1. Projekt Senseo: Senseo Cafe Latte | Foodfreak

Leave a Comment