JI8_5613_blog

Fotobuch von Saal Digital

Produkt: Fotobuch
Getestet für: Saal Digital
www.saal-digital.de/fotobuch

Vor ein paar Wochen konnte man von Saal Digital ein Fotobuch zusammen stellen und bestellen. Es gab einen Gutschein in Höhe von 30 €, alles was darüber lag, musste man selber bezahlen. So hab ich mir das einmal angesehen und auch ein Fotobuch getestet. Ich habe mich dann aber für ein etwas größeres Buch entschieden, mit mehr Seiten und lag auch weit über den 30 €, dachte mir aber wieso nicht gleich ein richtiges Buch. Und so habe ich mir gemeinsam mit meinem Freund unser Miami Urlaub gedruckt, die Fotoalben wollte ich so oder so noch machen und so war das die perfekte Zeit um das mit Saal Digital zu machen.

Es gibt mittlerweile sehr viele Online Fotoservice die Fotobücher anbieten, ich denke das die meisten ganz gut abschneiden und nur sehr wenige davon dann wirklich klasse sind. Daher war ich sehr gespannt auf das Ergebnis.

Zunächst kann man sich auf der Internet Seite www.saal-digital.de die Software herunter laden, man hat die Wahl zwischen Windows und Mac OS X. Finde ich gut das das mittlerweile angepasst wurde, früher gab es die fast alles nur für Windows, und wir Mac User mussten immer den kürzeren ziehen. Nun gut, Software runter laden und direkt los legen. Man wählt sein gewünschtes Produkt und kommt zu einer Oberfläche die man sich kurz genauer ansehen muss und dann aber schnell den Überblick bekommt. Ansonsten gibt es auch die Möglichkeit eine kleine Einführung zu machen.

Und so sieht das ganze dann auf, wenn man das Programm geöffnet hat:              Bildschirmfoto 2013-05-24 um 16.42.46

Auf der rechten Seite hat man unzählige Vorlagen wie man seine Bilder positionieren kann, und das tolle ist, sogar diese Vorlagen kann man für sich anpassen und das sehr leicht.Anfangs war ich nämlich etwas skeptisch ob ich die vielen Urlaubsbilder auch alle unter bringen kann, und durch die Vorlagen war dies möglich :) Wenn man sein Buch fertig gestellt hat kann man zwischen Rechnung und Lastschriftverfahren wählen und sie versprechen einen Blitzversand von 1-2 Werktagen.

Und nun stelle ich euch mein Buch vor und ob ich noch mal bei Saal Digital bestellen würde :) Wie schon erwähnt habe ich mich für ein etwas mehrseitiges Fotobuch entschieden, 100 Seiten + Cover in dem Format 28 x 19 cm. Und nach zwei Tagen hat es doch tatsächlich an der Tür geklingelt und das Fotobuch war schon, dass das so schnell gehen kann?? Ich hab mich jedenfalls sehr darüber gefreut.JI8_5612_blogGut verpackt kam es bei mir an.JI8_5613_blogNocheinmal in einer transparenten Schutzhülle verpackt, nun musste man diese noch vorsichtig aufschneiden. Und dann konnte ich das auf den ersten Blick tolle Stück begutachten. Ich habe mich für ein mattes Cover entschieden und das war auch definitiv die richtige Wahl, man hat noch so ein etolle Farbbrillianz und dieses matt fühlt sich schon fast weich an, sehr schön. Nun hab ich das Buch aber erst einmal genauer unter die Lupe genommen und dies Bilder zeige ich euch hier.JI8_5615_blogJI8_5616_blog JI8_5617_blogSchön verarbeitete Ecken, nichts steht raus oder ist faslsch geklebt oder geschnitten.JI8_5618_blog JI8_5619_blogJI8_5620_blog JI8_5623_blog JI8_5624_blogWie man auf den letzten drei Bilder sehen kann handelt sich hier nicht um eine normale Bildung, sondern eine Panoramabindung, ein ganz großer Pluspunkt für Saal Digital. Was gibt es schöneres als Bilder als ein ganzes zu begutachten. Bei einer herkömmlichen Bindung entsteht eine Wölbung im Buchfalz.

Wie man auch sehen kann handelt es sich um sehr dickes Fotopapier, und zwar echtes Fotopapier, was die Farben auch ausmacht und herausbringt. Es fasst sich serh schön an und lässt sich sehr gut umblättern, hier braucht man keine Angst vor Eselsohren haben :)

Ich bin wirklich sehr zufrieden mit der Qualität von Saal Digital und werde auch in Zukunft hier bestellen :) Ich freu mich schon sehr auf die nächsten Urlaubsbücher 😉 Ich finde es eine sehr schöne und vor allem moderne Alternative seine Urlaubsbilder als Fotobücher zu drucken. So verstauben sie nicht auf der Festplatte und man hat auch kein lästiges einkleben vor sich.

Leave a Comment