MacBook Cleaner

MacBook Cleaning Spray

Produkt: MacBook Cleaning Spray von TechLink

Heute gehts mal ums Putzen :) Nicht mich, auch nicht die Wohnung oder das Auto sondern das gute Stück mit dem ich Tag für Tag arbeite, viel Zeit – sehr viel Zeit verbringe und mit dem ich meine Blogeinträge schreibe – meinem MacBook.

Es sollte genau so wichtig sein wie das tägliche Zähne putzen, Gesicht waschen, Hände waschen oder Geschirr spülen, denn auch auf einer Tastatur sammeln sich die Bakterien und der ganze Dreck und ich bin mir sicher wenn wir wüssten was sich alles an der Tastatur befindet würden wir uns davor ekeln :)
Wer von euch ein MacBook besitzt wird wissen von was ich rede wenn ich sage das das Aluminiumgehäuse sehr hartnäckig ist und es sich nicht einfach so putzen lässt, es erweist sich als etwas schwierig sein MacBook wieder komplett sauber zu bekommen, so ist es zumindest mir ergangen bisher – bis mein Freund auf das MacBook Cleaning Spray von TechLink gestoßen ist.MacBook CleanerDas MacBook Cleaning Spray ist ein hoch entwickeltes antibakterielles Reinigungsspray. Nun wird man zu allererst denken das die Farbe des Sprays neongelb/grün ist, das ist allerdings ein Fake, nur die Verpackung selbst hat diese Farbe, der Inhalt ist durchsichtig. Ich nehme an das es sich so besser verkaufen lässt und besser ins Auge sticht. Und dazu sage ich „es hat funktioniert“ 😉 Mit enthalten ist ausserdem noch ein antibakterielles Mikrofasertuch, das finde ich super, da hat jemand mitgedacht.MacBook CleanerDas Spray ist nicht nur für das Aluminiumgehäuse geeignet, sondern auch die Tastatur, das Trackpad, den Monitor und wie ihr merkt heißt das ihr könnt jeden Laptop, jeden Monitor damit putzen und nicht ausschließlich MacBooks. Hier sind nun zwei Bilder meines Laptops vor dem Reinigen:MacBook CleanerMacBook CleanerWie ihr sehen könnt sind viele Dreckablagerungen und Abdrücke zu sehen, wobei er da noch gar nicht soooo schlimm aussah 😉

Und so geht es, ihr sprüht ein, zwei oder drei  mal mit dem Spray auf das Tuch und wischt damit über die dreckigen Stellen, man muss nicht schrubben bis sich der Dreck löst sondern nur mit leichtem Druck drüber wischen. Das Spray löst den Dreck ziemlich schnell und sehr gut. Es trocknet in Sekunden und hinterlässt keine Streifen oder irgendwelche Reste. Auf der Verpackung des Sprays steht leider nicht geschrieben was im Spray selbst enthalten ist, etwas nach Alkohol riecht es aber nicht stark. Und laut dem Hinweis „nicht brennbar“ lässt vermuten das auch nicht viel Alkohol enthalten ist. Auch im Internet konnte ich nicht raus finden um was es sich handelt! Nun aber zu den Bildern nach dem Reinigen:MacBook Cleaner MacBook CleanerDazu muss ich wohl nichts mehr sagen. Wer das Problem kennt, oder mit seinem bisherigen Produkt nicht zufrieden ist sollte sich das Spray einmal kaufen. Wir haben es direkt aus einem Apple Store für 15 € gekauft, hört sich im ersten Moment viel an, doch wenn man bedenkt das man für jedes Putzen nur 1-3 mal sprüht, was ja gar nichts ist und man kaum sieht das was aus der 200ml Verpackung fehlt kann man sich denken das es sehr sehr lange hält und sich somit wirklich lohnt. Dann würde ich sagen viel Spaß beim Putzen :)

Leave a Comment